Hörgeräteversorgung

Herzlich willkommen im Akustikbereich der Firma Wittmann. Hier finden Sie alle Informationen rund ums Hören. Wir möchten Ihnen hier den Ablauf der Hör­geräte­an­passung erklären und Ihnen die verschiedenen Hörsysteme vorstellen.

 

Wir sind ein zertifizierter Meisterbetrieb. Bei uns erhalten Sie eine vergleichende Hör­system­anpassung mit Probetragen in Ihrem natürlichen Umfeld. So finden Sie das Hörsystem, das am besten zu Ihrer persönlichen Hörsituation passt. Das Hör­geräte-Probe­tragen ist bei uns immer kostenlos und unverbindlich.

 

Damit sich auch die Krankenkasse an Ihrer Hör­geräte­ver­sorgung finanziell beteiligt, ist eine ohrenärztliche Verordnung durch Ihren Hals-Nasen-Ohren-Arzt erforderlich. Diese Verordnung können Sie uns gleich zu Beginn der Hörgeräteversorgung mitbringen oder Sie reichen sie uns nach wenn Sie noch nicht ganz sicher sind, ob Ihnen Hörgeräte wirklich etwas bringen.

Unsere Anpassräume sind mit hochmoderner Messtechnik ausgestattet, um für Sie das bestmögliche Hörerlebnis zu erzielen.

Hörtest

Bei Ihrem ersten Termin bei uns prüfen wir in einem ausführlichen Hörtest Ihr Gehör. Hierfür sind wir mit den besten Messsystemen ausgestattet. Im anschließenden Beratungsgespräch sprechen wir über Ihren Hörverlust und über alle Möglichkeiten einer Hörgeräteversorgung. Je nach Stärke des Hörverlustes oder nach Hörgerätetyp kann es notwendig sein, ein auf Sie individuell angefertigtes Ohrpassstück anzufertigen.

Testphase

Beim nächsten Termin geht es in die Probierphase. Bei der Anpassung erhalten Sie Testgeräte,die individuell auf Ihren Hörverlust eingestellt sind. Die Bedienung und Handhabung der Hörgeräte wird Ihnen ausführlich erklärt. Die Hörgeräte nehmen Sie danach für 2 Wochen mit nach Hause, um sie dann in möglichst vielen Situationenzu testen.

Feineinstellung

An den darauffolgenden Kontrollterminen werden Feineinstellungen aufgrund Ihrer gesammelten Erfahrung vorgenommen. Auf diese Weise testen Sie die Hörsysteme über einen längeren Zeitraum. Wir empfehlen Ihnen verschiedene Hersteller und auch verschiedene Preisklassen zu vergleichen. Es gibt Hörgeräte zu unterschiedlichen Preisklassen und Qualitätsstufen. Bei gesetzlich Versicherten gibt es das Kassenmodell schon ab 10,00 Euro (gesetzliche Zuzahlung).

Wenn Sie sich dann nach längerer Probierphase für ein Hörsystem entschieden haben, müssen Sie noch einen Kontrolltermin bei Ihrem Hals-Nasen-Ohren-Arzt vereinbaren. Dieser überprüft dann die Verbesserung durch die Hörgeräte. Die Abrechnung mit der Krankenkasse übernehmen wir für Sie. Zurzeit bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen 680 bis 720 Euro pro Ohr . Bei Privatversicherten variieren die Leistungen der Versicherungen je nach Tarif.

 

Gutes Hören steigert die Lebensqualität! Damit dies auch so bleibt, begleiten wir Sie nach erfolgreicher Anpassung und sind immer für Sie da. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie persönlich bei uns im Geschäft vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.